Wiedereröffnung der Kletterhalle unter Beachtung unseres Hygiene- und Pandemieplans

Endlich ist es so weit – der Tag der Wiedereröffnung unserer Kletterhalle steht fest. Am Mittwoch, den 27. Mai 2020 öffnet das Kletterzentrum Pfalz-Rock in Frankenthal wieder seine Pforten.

Ein sicheres Miteinander kann jedoch nur gewährleistet werden, wenn sich alle an die aufgestellten Regeln halten. Bitte achtet auf euch und Andere, verhaltet euch vorbildlich und ermöglicht uns allen diesen behutsamen Schritt in Richtung Normalität.

Bitte lest euch die nachfolgenden Regelungen aufmerksam durch!

Anmeldung:

Über unsere Webseite können sich interessierte Sportlerinnen und Sportler, die die Sicherungs- und Klettertechniken nachweislich beherrschen für einen dreistündigen Timeslot anmelden. Während der Beschränkungen im Kletterbetrieb gelten gesonderte Öffnungszeiten, sowie gesonderte Eintrittspreise. Die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer*innen wird begrenzt auf 30 Personen.

Öffnungszeiten / Timeslots:

 Slot #reine Kletterzeit
nur Mi, Sa, So, Feiertage109:00 bis 12:00Uhr
 212:10 bis 15:10Uhr
alle Tage315:20 bis 18:20Uhr
 418:40 bis 21:40Uhr

Die Zeitdifferenz zwischen dem Ende des voran gegangenen Slots und dem nächsten Slot dient dazu die Besucher ein- bzw. auszuchecken und um Schlangen im Eingangsbereich zu vermeiden.

Eintrittspreise für einen dreistündigen Timeslot pro Person:

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Tarifsystem reduziert. Hier seht ihr die aktuell gültigen Eintrittspreise.

Tageskarten:

 Angehörige der Sektion FrankenthalDAV-Angehörigenicht im DAV
Erwachsener (normal)10,00 €12,00 €15,00 €
ermäßigt9,00 €11,00 €13,00 €
Kinder+Jugendliche6,00 €7,00 €9,00 €

Diese Tageskarten könnt ihr über die entsprechende Auswahl bei der Buchung kaufen.
Inhaber der Dauerkarten, Abos und Familienkarten buchen über die Auswahl Dauerkarten/Abos. Kosten pro Buchung: 1 Cent.

Es gibt keine Boulderkarten. Während eures Besuchs könnt ihr auch kostenfrei bouldern. Allerdings nur maximal 2 Personen gleichzeitig, sonst wird es mit den Abstandsregeln schwierig.

Vor Ort:

  • Bei Krankheitszeichen zuhause bleiben!
  • Nur Sportler, die einen Timeslot über unsere Webseite gebucht haben dürfen das Kletterzentrum betreten. Kommt ihr direkt in die Halle, informiert euch vorher über die Pfalz-Rock-Seite ob überhaupt noch Platz im Timeslot ist. Ihr müsst ggf. außerhalb der Halle warten bis euer Timeslot beginnt. Auch Kinder zählen als vollwertige Person und müssen berücksichtigt werden, um die Personenbe-grenzung einzuhalten. Ihr müsst für eure Kinder also auch einen Slot buchen.
  • Abstandsmarkierungen im Eingangsbereich bitte beachten.
  • Das Kletterzentrum darf ausschließlich mit Mund- Nasenabdeckung betreten werden, diese darf zur Sportausübung abgelegt werden.
  • Vor Betreten der Anlage desinfiziert ihr eure Hände (Spender im Eingangsbereich).
  • Am Checkin vervollständigen wir ggf. eure Kundendaten. Neben eurem Namen benötigen wir eine Handynummer um Behörden eine mögliche Nachverfolgung im Infektionsfall zu ermöglichen.
  • Vor Ort soll bitte möglichst bargeldlos bezahlt werden mittels EC-Karten oder mit Guthaben.
  • Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen, bitte zieht euch zuhause um und kommt gleich in Sportkleidung.
  • Die Türen zu den Waschbecken bei den Umkleiden stehen offen. Bitte wascht euch regelmäßig mit Seife die Hände.
  • Bitte beim endgültigen Verlassen der Anlage zurück an die Theke (Einbahnstraßen-system) hier checken wir euch wieder aus um euren Aufenthalt und mögliche Kontakte genau zu dokumentieren.
  • Keinerlei Ausrüstungsverleih möglich. Wir nehmen auch keine Wertsachen in Verwahrung.
  • Magnesiapflicht: Vor jedem „Go“/Einstieg muss Chalk und oder Flüssig-Chalk auf die Hände aufgetragen werden.

Kontaktverbot und Distanzregeln einhalten:

  • Sportausübung ausschließlich in Zweierseilschaft, ohne wechselnde Partner.
  • Auf der gesamten Anlage ist zu jeder Zeit ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten (nach DOSB).
  • Der Partnercheck ist kontaktlos durchzuführen, die relevanten Punkte werden dem Partner gezeigt.
  • Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Kontaktverbotsregeln
  • Türen, außer Brandschutztüren, werden nach Möglichkeit offengehalten.
  • Bitte regelmäßig die Hände waschen. Seife und Papiertücher stehen bereit.
  • Jede Form einer Ansammlung ist zu vermeiden.
  • Es darf immer nur eine Person die Toilettenanlagen gleichzeitig betreten.
  • Zwischen den Seilschaften muss immer eine Sicherungslinien frei bleiben. Die bekletterten Linien können in Absprache mit den anderen Seilschaften getauscht werden! Bitte achtet auf einen fairen Tausch der Sicherungslinien damit alle auf ihre Kosten kommen.
  • Gruppen, Kurse, Veranstaltungen etc. sind nicht gestattet!

Die Mitarbeiter des Kletterzentrums werden die Einhaltung der Regeln überwachen und üben gegebenenfalls das Hausrecht aus.

Wir wissen, dass diese Regelungen und Eintrittspreise viele Einschränkungen mit sich bringen und niemanden zufriedenstellen werden. Die Frage ist, den Kletterbetrieb wieder aufzunehmen mit diesen Einschränkungen oder eben nicht. Wir haben uns dazu entschieden es zu versuchen. Bitte geht verantwortungsvoll mit diesem Angebot um. Es unterliegt strenger Beobachtung und müsste bei Bedarf auch wieder eingestellt werden.

Frankenthal, den 24.05.2020